Panoramafoto mit Photoshop

Posted by on Jun 14, 2012 in Alltäglich, Fotobearbeitung | No Comments

Alte Försterei - Wuhlheide Fußballstadion Union Berlin Alte Försterei - Wuhlheide Fußballstadion Union Berlin Alte Försterei - Wuhlheide Fußballstadion Union Berlin Alte Försterei - Wuhlheide Fußballstadion Union BerlinMich faszinieren Panoramafotos. Und da meine kleine „für jeden Tag Kamera“ eine eingebaute Panoramafunktion hat, wollte ich es mal testen. Es handelt sich dabei um eine unterstützende Funktion. Mann stellt ein, in welche Richtung man schwenken will und die Kamera zeigt am Rand einen Teil des letzten Bildes an und so kann man das vorangegangene Bild dort in das nächste/neue Bild einpassen. Die Möglichkeit ergab sich beim Spiel „Union Berlin“ gegen „Hans Rostock“ in der „Alten Försterei“ in der Wuhlheide/Berlin. Am Ende des Spiels, als die meisten Zuschauer schon gegangen waren kam meine Chance. Ich machte also mit dieser Funktion 4 Fotos. Die Kamera legte ich auf ein Geländer auf und drehte mich von links nach rechts. Nebenbei bemerkt; man wird die Tribüne von Union in dieser Form in der nächsten Saison nicht mehr sehen können. Also ist es auch noch ein Zeitdokument dazu.

Die Fotos lud ich in Photoshop und benutzte die Datei > Automatisieren > Photomerge. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Alte Försterei - Wuhlheide Fußballstadion Union Berlin

Ein bisschen bearbeiten; Bearbeiten > Formgitter. Die Horizontalen etwas ausrichten und voilá, das fertige Bild.

Alte Försterei - Wuhlheide Fußballstadion Union Berlin

Alles zusammen hat nicht mal 2 Stunden gebraucht. Dafür sieht es doch ziemlich gut aus. Ich werde in Zukunft noch einige weitere Versuche unternehmen und auch das Stativ benutzen.

Leave a Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.